Angebot!
Bio Weizenmehl
Bio Weizenmehl
Bio Weizenmehl

Bio Weizenmehl

2,90 9,20  inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen
Artikelnummer: 71-1-1 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Bio Weizenmehl griffig 1 kg

Unser Bio Weizenmehl griffig (T480) stammt aus ökologischer Landwirtschaft, die auf den Einsatz von Pestiziden und synthetischem Dünger verzichtet. Stattdessen kommen hier noch ganz traditionell Stallmist und Kompost zum Einsatz. Das Saatgut, aus dem der Weizen gedeiht, ist frei von genetischen Veränderungen.

Darum ist Bio-Mehl teurer, denn der Bio-Bauer hat mehr Aufwand und einen geringeren Ertrag. Künstliche Düngemittel sind bei Bio verboten.

Bio-Getreide enthält außerdem weniger Proteine und Aminosäuren, was auf die Stickstoffdüngung von konventionellem Getreide zurückzuführen ist. Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass pflanzliche Lebensmittel in Bio-Qualität eine meist günstigere Nährstoffzusammensetzung aufweisen

– Die Kunst des Landwirts, der die richtige Getreidesorte auf dem richtigen Boden anbaut, schädlingsresistente Züchtungen mit gutem Ertrag auswählt, die aufgehenden Pflanzen mit biologischen Schutz- und Düngemaßnahmen pflegt und alles dafür tut, um ein gesundes Korn zu erzeugen.

– Die Kunst des Müllers: Biologische Getreidemühlen leisten noch echte Handwerksarbeit. Getreide wird nicht einfach so gemahlen und als Mehl in die Tüte gesteckt, wie es in der Mühle angeliefert wird. Es obliegt der Erfahrung des Müllers, die verschiedenen angelieferten Sorten zu lagern und so miteinander zu kombinieren, dass ein backstarkes Bio-Mehl entsteht. Mehle, die unter den strengen Richtlinien von Demeter, Bioland und anderer Verbände erzeugt werden, kommen ohne Mehlbehandlungsmittel aus. In anderen Bio-Mehlen wird Ascorbinsäure eingesetzt, die laut EU-Richtlinie erlaubt ist. Sie verhilft Gebäck zu mehr Volumen und Broten zu mehr Stabilität.

– Die Kunst des Bäckers: Bio-Mehl macht Brot nicht verdaulicher. Eine Studie der Uni Hohenheim weist darauf hin, dass lange Gehzeiten und eine traditionelle Teigführung die Verdaulichkeit von Brotwaren steigert. Am gesündesten und verträglichsten ist also ein Brot aus Bio-Mehl, das in einer kleinen handwerklichen Bio-Bäckerei oder in erfahrener Eigenarbeit zu Hause gebacken worden ist

Hergestellt von Lerchenmühle Wieser, 5440 Golling. Die Lerchenmühle gibt es bereits seit 1495. Mit dieser Erfahrung kann nur gutes dabei rauskommen.

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1000 g
Gewicht

3000g, 4000g, 1000g, 2000g

Verpackung

Stück

Zutaten

100 % Bio Weizenmehl

Das könnte dir auch gefallen …

  • Polstersipf

    Polsterzipf – 330g

    7,90  inkl. MwSt.

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Anis Kekse

    Oma’s Anis Lieblinge – 150g

    5,80  inkl. MwSt.

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Dinkel Kekse

    Dinkelkekse – 350g

    6,80  inkl. MwSt.

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten